Verwendungsmöglichkeit des Deutschen Schäferhundes !!

Es ist unumstritten, dass unser Deutscher Schäferhund auf Grund seiner vielseitigen Verwendungsmöglichkeit, immer noch weltweit der begehrteste Gebrauchshund ist. Seine Einsatzmöglichkeiten scheinen schier unerschöpflich, wenn man sieht, welch vielseitige Aufgaben er als Diensthund bei den verschiedensten Behörden in aller Welt, ableistet. Er rettet Menschenleben als ausgebildeter Lawinen-, Rettungs- und Katastrophenhund. Er ist unersetzlich in der Sprengstoff- und Rauschgiftsuche. Er spürt vermisste und verschollene, sogar ertrunkene Personen auf, wobei viele Menschenleben noch gerettet werden können. Es kommen immer wieder neue Einsatzmöglichkeiten auf den Gebrauchshund zu, durch immer wiederkehrende Erdbeben und andere Naturkatastrophen. Verbrechen und Terroranschläge weltweit, führen zu erhöhter Nachfrage nach hervorragend veranlagten und gut ausgebildeten Deutschen Schäferhunden. Für uns Züchter ist dies eine Herausforderung und eine wichtige Aufgabe dieser Nachfrage der Behörden weltweit gerecht zu werden. Aus meiner Sicht genügt es nicht, gute Sporthunde zu züchten, sondern die Vielfalt der Verwendungsmöglichkeiten zu fördern und zu unterstützen. In unserem Zwinger wurde von Anfang an Wert darauf gelegt, nicht nur einen guten Gebrauchshund zu züchten, sondern auch nach Möglichkeit mit den verschiedensten Behörden zusammenzuarbeiten und ihnen gut veranlagte Hunde zu vermitteln.

Hunde aus dem Zwinger von der Schiffslache sind in ständigem Einsatz bei verschiedenen Polizeidienststellen, Bundesgrenzschutz, als Rauschgiftspürhunde K-9 in USA, sowie als Spürhunde bei Deutschen Rettungshundestaffeln.

Aron von der Schiffslache 

Aron von der Schiffslache
SZ Nr.1834763 WT:03.06.92 - a-normal, HD-Zw.: 82
V: Arek vom Stoffelblick - M: Gesha vom Scherwald
 Aron ist als Rauschgiftspürhund seit 1993 in den USA und hat in zahlreichen Drogeneinsätzen und bei vielen Razzien durch zielsichere Suche zu polizeilichem Erfolg mit beigetragen.

Eros bei der Trümmersuche Besprechung vor dem Einsatz Eros gehört der DRK-Rettungshundestaffel Babenhausen an. Er ist geprüfter Rettungshund und für Flächen und Trümmersuche ausgebildet. Die Ausbildung dauert bis zu 2 Jahren u. im Schnitt muss wöchentlich ca. 15 Stunden geübt werden. Eros hat schon zahlreiche und erfolgreiche Einsätze absolviert. Die DRK-Staffel arbeitet eng mit Feuerwehr, Polizei, ASB und THW zusammen. Auch zu Katastropheneinsätzen im Ausland werden die Rettungshunde angefordert. Diese ehrenamtlichen Helfer mit ihren Rettungshunden erfüllen eine wichtige Funktion in der Wechselbeziehung Mensch und Hund. Sie sind oft die letzte Rettung für verletzte und verschüttete Menschen !
Eros von der Schiffslache
SZ Nr.1929313 WT:13.05.95 - SchH2,
a-normal, HD-Zw.:84
 

Kliff von der Schiffslache - SZ Nr.2013521 WT:10.12.97 - HD Zw.:74


Neuer erfolgreicher Einsatz im Kampf gegen Drogenhändler !

Hello, just thought you would like to see what Kliff located for State Trooper Sence Perieda and Myself on Wed. 8-15-02, The bad guy was driving a 1999 Mercury Sable, Kliff found small bag on seat- $6,000,00 dollars- Kliff would get to the dash and want to hit it but would back off- he did this three or four times, very abnormal alert. Kliff indicated on the trunk. The dash had a hidden compartment on the passenger side Dash--Airbag compartment. We almost missed it, very good work on compartment, looked almost factory. Inside compartment was 21 packages of money wrapped in grey duct tape and covered in baby powder, $92,650,00. The bad guy had some cash in his pocket that made the Total Amount. $100,000.00

Patras von der Schiffslache -
SZ Nr. 2036807 WT:03.02.99 - DHP1 HD Zw.:73
Hüfte,Ellenbogen und Rücken ohne Befund.  

Patras ist seit seinem Alter von 14 Monaten Diensthund im Besitz des Bundesgrenzschutzes. Er bestand die Diensthundeprüfung als Bester seines Lehrganges und besticht durch sein Temperament und seine Triebanlagen. Sein Diensthundeführer Michael Kröger aus Coesfeld erkannte sehr früh die überdurchschnittlichen Eigenschaften des jungen Schäferhundes, seinen schier unermüdlichen Spieltrieb und stellte ihn zu einer überprüfung bei seiner Dienststelle vor. Bei diesem Test überzeugte er durch sein ständig abrufbares Triebpotential und zeigte auch das gewünschte Aggressionsverhalten und die notwendige Ernsthaftigkeit. Er hat sich bisher in Einsätzen bewährt und soll auf Grund seines enormen Spieltriebes eine zusätzliche Ausbildung erhalten.

Pecos von der Schiffslache
SZ Nr.2036808 WT:03.02.99
DHP 1 HD Zw.:73
Hüfte,Ellenbogen und Rücken ohne Befund.

Pecos steht seit Januar 00 im Dienst der Polizei des Landes Schleswig-Holstein und wird dort als geprüfter Diensthund im täglichen Polizeieinsatz geführt. Er legte im Herbst 2001 seine DHP ab und bewährte sich ständig in zahlreichen Diensteinsätzen. Er ist ein robuster, sehr energischer Rüde, der auch mit sehr viel Ernsthaftigkeit seinen Dienst versieht. Pecos soll noch in diesem Jahr erneut zu einem Speziallehrgang und dort eine weitere Ausbildung erfahren. Sportlich war das Jahr 2002 sehr erfolgreich für das Team DH-Führer und Pecos. Sie erreichten jeweils bei den Polizeiinspektionsmeisterschaften und Polizeidirektionsmeisterschaften den 4. Platz und belegten bei der Polizeilandesmeisterschaft den 15. Platz. Im täglichen Dienst wehrte Pecos zweimal durch energisches Zufassen, Angriffe auf die Beamten ab und bewahrte seinen DH-Führer und andere Beamte, vor körperlichem Schaden. Hier zeigt sich die konsequente Arbeit mit Pecos, sowie die Qualität des Schäferhundrüden.

Umsa von der Schiffslache
SZ Nr.:2072037 WT:22.06.00 - a-fast normal HD Zw.:91 

Umsa steht im Besitz der Leiterin der Diensthundeschule Schleswig-Holstein und ist eine überaus trieb- und nerven- starke Hündin.
Sie besitzt enormen Spieltrieb und die gewünschte Härte und Ernsthaftigkeit die einem Diensthund abverlangt werden.

 

Baffy wurde im Januar 2002 von der Diensthundestaffel der Polizei des Landes Schleswig-Holstein überprüft und aufge- kauft. Die noch sehr junge Hündin ist äusserst dominant, sehr energisch und kompromisslos. Sie wird noch in diesem Jahr ihren Lehrgang absolvieren und die Ausbildung zum Diensthund beenden. Baffy wurde einem erfahrenen Dienst- Hundeführer zugeteilt und wird mit ihm ihren Dienst versehen.
Baffy mit 28 Monaten
SIEGERIN der Direktionsmeisterschaften Baffy
von der Schiffslache Ahnentafel
SZ Nr.2081109 WT:20.02.01
HD Zw.:81
Hüfte, Ellenbogen und
Rücken ohne Befund.
Inzwischen hat " Baffy " mit ihrem DH-Führer erfolgreich an der Staffelmeisterschaft ihres Diensbereiches teilgenommen und wurde danach SIEGERIN der Direktionsmeisterschaft. Sie hat sich damit für die Landesmeisterschaft der Diensthunde Schleswig-Holstein qualifiziert, wo die Besten des Landes ihren sportlichen Vergleich suchen.

 

Falcon von der Schiffslache
SZ Nr.:2091014 WT:15.09.01 - HD Zw.:77
Hüfte, Ellenbogen und
Rücken ohne Befund.

Falcon wurde im November 2001 als Welpe von einem Diensthundeführer bei uns gezielt gekauft. Aus Eltern mit nachweis- barem, unbändigem Spiel- und Beutetrieb. Der Welpenkäufer machte sich ein genaues Bild von der Mutter und den Kleinen und besuchte den Wurf dreimal. Falcon ent- wickelt sich ganz nach den Wünschen seines Besitzers und soll mal Diensthund mit Eignung zum Spezialhund werden. Am 14.10.02 wurde Falcon als 13 Monate alter Rüde in der Diensthundschule Ahrbergen zur Ankaufsüberprüfung sowie einer Gesundheitsuntersuchung vorgestellt. Er ist röntgenologisch völlig gesund und daher dienstfähig ! Die Belastungstests absolvierte er überzeugend, zeigt gutes Griffverhalten und verfügt über tolles Triebpotential, lässt sich im Aggressionsbereich leicht ansprechen und zeigt sich auch hier sehr sicher. Nun wird Falcon offiziell als Diensthund ausgebildet und geführt. Wir wünschen unserem Team bei der künftigen wichtigen Aufgabe, viel Erfolg!!



Fels von der Schiffslache
SZ Nr.:2091015 WT:15.09.01 - HD Zw.:77
Hüfte, Ellenbogen und Rücken ohne Befund.

Fels hat im Oktober 2002 die Ankaufsüberprüfung der Diensthundeschule Schleswig-Holstein abgeleistet und wird nach der erfolgreichen Gesundheitsüberprüfung nun genau wie sein Bruder Falcon offiziell als Diensthund geführt. Fels ist sehr energisch, mit viel Führerhärte und gesundem Aggressionsverhalten ausgestattet. Er benötigt einen erfahrenen Ausbilder der diesem jungen Schäferhund mit der nötigen Dominanz den richtigen Platz zuweist. Fels sollte auf Grund seiner Triebanlagen, Schnelligkeit und Robustheit die auf ihn zukommende Ausbildung als Diensthund meistern und mit seinem Beamten eine wichtige Aufgabe erfüllen.

Fairy von der Schiffslache
SZ Nr.:2091018 WT:15.09.01
HD Zw.:77

Fairy wird eine Spezialausbildung zum Rettungshund mit dem Ziel der Trümmersuche erhalten. Sie wird von Anfang an auf diese Aufgabe vorbereitet. Aus meiner Sicht, mit die wichtigste Aufgabe die ein Hund erhalten kann, " Menschenleben zu retten ". Für dieses wichtige Ziel wünschen wir dem Team Ausbilder und Schäferhund alles Gute.



Sandor hat am 02.12.2005 die Überprüfung zum Spezialhund mit SG bestanden



Sandor ist seit dem 19.04.2006 geprüfter Sprengstoffsuchhund in Diensten der Landespolizei Schleswig-Holstein !!